Merch-Shop
Hol Dir Dein
ARM T-Shirt

Animal Rights March Zürich

Ein riesiges Dankeschön an euch alle - bis 2020!

Eine weltweite Bewegung

Der Animal Rights March wurde erstmals in 2016 in London durchgeführt.
Damals marschierten 2’500 Personen friedlich durch das Zentrum von London um ein Ende aller Tierausbeutung zu verlangen. Die Idee stammt von Surge, der Organisation des bekannten Tierrechtsaktivisten Earthling Ed. Bereits bei der ersten Demonstration im Jahr 2016 war klar, der Animal Rights March soll international durchgeführt werden. Er soll alle denen Tiere und Menschen am Herzen liegen vereinen und sie dazu motivieren, auch im Alltag aktiv für Tierrechte einzustehen und sich offen gegen die Unterdrückung der Tiere auszusprechen. Von Jahr zu Jahr werden die Marches grösser und kraftvoller. Im Sommer 2018 waren in 25 Städten auf der ganzen Welt mehr als 28’000 Menschen für Tierrechte auf der Strasse! In 2019 fand der Animal Rights March in total 42 Städten statt. Darunter war auch Zürich mit rund 2’500 Teilnehmer*innen!

Teilnehmer

0
Demonstration

Demonstration

Am 17. August 2019 fand der Animal Rights March erstmalig auch in Zürich statt. Zusammen mit zehntausenden von Menschen auf der ganzen Welt waren in Zürich rund 2’500 Personen für ein Ende der Tierausbeutung auf der Strasse.

Über uns

Über uns

Der Animal Rights March Zürich ist keine Organisation und absolut unabhängig. Initiantinnen des Marches sind Mirjam de Boni, Sarah Heiligtag und Jenni Miller. Zusammen mit einem engagierten Team stecken sie jede freie Minute in die Organisation.

Support us

Support us

Du findest die Idee, dass es  den Animal Rights March auch in Zürich gibt toll? Und Du hättest grosse Lust nicht nur selber mitzumarschieren, sondern die nächste Veranstaltung in 2020 selber mitzuorganisieren oder uns finanziell dabei zu unterstützen?

Bleibe auf dem Laufenden!

0
Warenkorb